Adidas vs. Nike: Welche Sportaktie läuft besser?

Adidas vs. Nike: Welche Sportaktie läuft besser?

Im Vergleich der Sportaktien von Adidas und Nike zeigt sich, dass Nike in Bezug auf die Performance klar vorne liegt. Sowohl auf Sicht von zehn Jahren als auch auf Sicht von fünf Jahren hat die Nike-Aktie eine bessere Entwicklung gezeigt als die Adidas-Aktie. Nike verzeichnete ein Wachstum von 430 Prozent gegenüber 200 Prozent bei Adidas. Bei der Bewertung hat Nike mit einem KGV von 25 und einer Dividendenrendite von 1,19 Prozent eine höhere Bewertung als Adidas. Die Umsatz- und Gewinnprognosen für Nike sind solide, aber nicht überwältigend. Analysten raten zum Kauf der Nike-Aktie, während die Adidas-Aktie eine enttäuschende Performance aufweist.

Um die Performance und Kursentwicklung der Nike- und Adidas-Aktien genauer zu betrachten, lesen Sie weiter.

Performance und Kursentwicklung

In diesem Abschnitt werden wir die Performance und Kursentwicklung der Nike- und Adidas-Aktien über einen Zeitraum von fünf und zehn Jahren vergleichen. Es ist interessant zu sehen, wie sich die beiden Unternehmen auf dem Aktienmarkt entwickelt haben und welches Unternehmen eine bessere Performance gezeigt hat.

Beginnen wir mit einem Blick auf die Performance der Nike-Aktie. Über einen Zeitraum von fünf Jahren hat die Nike-Aktie ein beeindruckendes Wachstum von 430 Prozent verzeichnet. Das ist eine erstaunliche Performance und zeigt, dass Nike eine starke Präsenz auf dem Markt hat.

Im Vergleich dazu hat die Adidas-Aktie in den letzten fünf Jahren ein Wachstum von 200 Prozent verzeichnet. Obwohl dies immer noch ein solides Wachstum ist, liegt es deutlich hinter der Performance von Nike zurück. Nike hat also in Bezug auf die Performance die Nase vorn.

Werfen wir nun einen Blick auf die Kursentwicklung über einen Zeitraum von zehn Jahren. Wiederum hat die Nike-Aktie besser abgeschnitten und ein Wachstum von 430 Prozent verzeichnet. Im Vergleich dazu hat die Adidas-Aktie nur um 200 Prozent zugelegt. Auch hier sehen wir, dass Nike in Bezug auf die langfristige Performance besser abschneidet.

Um die Performance und Kursentwicklung der beiden Unternehmen visuell darzustellen, sehen Sie sich die folgende Tabelle an:

Siehe auch  Goldman Sachs: Ein Finanzkoloss im Zeitalter der Digitalisierung
5-Jahres-Performance 10-Jahres-Performance
Nike-Aktie 430% 430%
Adidas-Aktie 200% 200%

Wie aus der Tabelle ersichtlich ist, hat die Nike-Aktie sowohl auf kurze als auch auf lange Sicht eine bessere Performance gezeigt als die Adidas-Aktie. Dies verdeutlicht die Stärke von Nike auf dem Aktienmarkt.

Im nächsten Abschnitt werden wir uns die Bewertung und Dividenden der Nike- und Adidas-Aktien genauer anschauen.

Bewertung und Dividende

Im Folgenden werden die Bewertung und Dividende der Nike- und Adidas-Aktien verglichen.

Aktie Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) Dividendenrendite
Nike-Aktie 25 1,19%
Adidas-Aktie 17,9 2,25%

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der Nike-Aktie liegt bei 25, während das KGV der Adidas-Aktie 17,9 beträgt. Die Dividendenrendite der Nike-Aktie beläuft sich auf 1,19%, während die Adidas-Aktie eine Dividendenrendite von 2,25% bietet.

Daraus lässt sich ableiten, dass die Adidas-Aktie im Vergleich zur Nike-Aktie attraktiver bewertet ist und eine höhere Dividendenrendite bietet.

Umsatz- und Gewinnprognosen

In diesem Abschnitt werden die Umsatz- und Gewinnprognosen für die Nike- und Adidas-Aktien verglichen. Für den Zeitraum von 2021 bis 2023 wird erwartet, dass der Umsatz von Nike um 30 Prozent auf 48,85 Milliarden Euro anwachsen wird. Der Gewinn je Aktie soll um 41 Prozent auf 4,24 Euro steigen. Bei Adidas wird ein Umsatzwachstum von 23,3 Prozent auf 26,18 Milliarden Euro erwartet, mit einem Gewinnanstieg von 49 Prozent auf 11,13 Euro je Aktie. Diese Prognosen zeigen, dass sowohl Nike als auch Adidas solide Wachstumspotenziale haben.

Umsatz- und Gewinnprognosen

Umsatzprognosen

  • Nike: 30% Wachstum auf 48,85 Milliarden Euro
  • Adidas: 23,3% Wachstum auf 26,18 Milliarden Euro

Gewinnprognosen

  • Nike: 41% Wachstum auf 4,24 Euro je Aktie
  • Adidas: 49% Wachstum auf 11,13 Euro je Aktie

Analystenempfehlungen

Die Analystenempfehlungen für die Nike- und Adidas-Aktien sind ein wichtiger Indikator für potenzielle Investoren. Bei Bloomberg zeigen die Empfehlungen der Analysten eine eindeutige Tendenz. 25 Analysten empfehlen den Kauf der Nike-Aktie, während neun Analysten empfehlen, die Aktie zu halten. Nur ein einziger Analyst empfiehlt den Verkauf der Nike-Aktie. Das durchschnittliche Kursziel für die Nike-Aktie beträgt 138 Euro. Für die Adidas-Aktie sieht die Empfehlung ähnlich aus. 28 Analysten empfehlen den Kauf der Adidas-Aktie, sechs Analysten empfehlen, die Aktie zu halten, und drei Analysten raten zum Verkauf. Das durchschnittliche Kursziel für die Adidas-Aktie liegt bei 246 Euro.

Nike-Aktie Adidas-Aktie
Kauf 25 28
Halten 9 6
Verkaufen 1 3
Durchschnittliches Kursziel 138 Euro 246 Euro
Siehe auch  Volkswagen: Elektrifizierung als Schlüssel zur Zukunft?

Die Analysteneinschätzungen weisen darauf hin, dass die Mehrheit der Experten zum Kauf sowohl der Nike- als auch der Adidas-Aktie rät. Dies spiegelt das Vertrauen in die Geschäftsaussichten und das Kurspotenzial beider Unternehmen wider.

Nike-Aktie im Detail

Die Nike-Aktie wird genauer analysiert. Der Performance-Chart zeigt einen Aufwärtstrend der Nike-Aktie, während die Adidas-Aktie eine enttäuschende Performance zeigt. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der Nike-Aktie liegt bei 25, und die Dividendenrendite beträgt 1,19 Prozent. Diese Zahlen zeigen, dass die Nike-Aktie solide, aber nicht übermäßig bewertet ist.

Kennzahl Nike-Aktie
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 25
Dividendenrendite 1,19%

Adidas-Aktie im Detail

Die Adidas-Aktie wird genauer analysiert. Der Performance-Chart zeigt eine enttäuschende Entwicklung der Adidas-Aktie, insbesondere im Vergleich zur Nike-Aktie. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der Adidas-Aktie liegt bei 17,9, und die Dividendenrendite beträgt 2,25 Prozent. Diese Zahlen zeigen, dass die Adidas-Aktie attraktiver bewertet ist als die Nike-Aktie und eine höhere Dividendenrendite bietet.

Adidas-Aktie Performance Chart

Um die Performance der Adidas-Aktie genauer zu zeigen, werfen wir einen Blick auf den Performance-Chart. Es ist deutlich zu erkennen, dass die Adidas-Aktie in den letzten Jahren nicht das gleiche Wachstum wie die Nike-Aktie aufweisen konnte. Während die Nike-Aktie einen stetigen Anstieg verzeichnete, blieb die Performance der Adidas-Aktie hinter den Erwartungen zurück.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Analyse der Adidas-Aktie ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Mit einem KGV von 17,9 liegt die Adidas-Aktie unter dem Durchschnitt des Gesamtmarktes. Dies deutet darauf hin, dass die Aktie möglicherweise attraktiver bewertet ist und Anlegern eine günstige Einstiegsmöglichkeit bietet.

Darüber hinaus bietet die Adidas-Aktie eine Dividendenrendite von 2,25 Prozent. Dies bedeutet, dass Anleger, die die Aktie halten, regelmäßig Dividenden erhalten. Die Dividendenrendite der Adidas-Aktie liegt über dem Durchschnitt anderer Unternehmen in der Branche und könnte für Einkommensinvestoren attraktiv sein.

Nike vs. Adidas – Welche Aktie ist besser?

Im direkten Vergleich zwischen Nike und Adidas zeigt sich, dass Nike in Bezug auf die Performance und die Kursentwicklung klar vorne liegt. Die Nike-Aktie hat eine bessere langfristige Performance gezeigt und zeigt einen positiven Charttrend. Die Bewertung der Nike-Aktie ist solide und die Umsatz- und Gewinnprognosen sind vielversprechend. Die Adidas-Aktie hingegen hat eine enttäuschende Performance gezeigt und zeigt eine negative Chartentwicklung. Obwohl die Adidas-Aktie attraktiver bewertet ist, hat sie derzeit Schwierigkeiten, positive Nachrichten zu liefern. Aufgrund dieser Faktoren wird Nike als die bessere Aktie angesehen.

Siehe auch  Risikostreuung im Depot: Strategien für eine erfolgreiche Diversifikation

Langfristige Wachstumspotenziale

Beide Aktien, die Nike-Aktie und die Adidas-Aktie, haben vielversprechende langfristige Wachstumspotenziale. Sowohl Nike als auch Adidas profitieren von dem allgemeinen Trend zu Sport und Fitness sowie von der steigenden Nachfrage nach hochwertiger Markenbekleidung. Diese Faktoren bieten beiden Unternehmen attraktive Wachstumschancen auf lange Sicht.

Nike hat solide Umsatz- und Gewinnprognosen, die darauf hindeuten, dass das Unternehmen weiterhin stabile und nachhaltige Ergebnisse erzielen kann. Die Marktposition von Nike als weltweit führende Sportmarke und sein kontinuierliches Engagement für Innovation und Qualität geben Anlegern Vertrauen in das langfristige Wachstumspotenzial der Nike-Aktie.

Auf der anderen Seite hat Adidas noch Aufholpotenzial und bietet gute langfristige Wachstumsaussichten. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren verschiedene strategische Schritte unternommen, um seine Position im globalen Sportbekleidungsmarkt zu stärken. Durch eine verstärkte Fokussierung auf E-Commerce, digitale Innovationen und die Stärkung der Markenpräsenz hat Adidas eine solide Grundlage geschaffen, um in Zukunft weiter zu wachsen.

Investoren, die an langfristigem Wachstum interessiert sind, sollten sowohl die Nike-Aktie als auch die Adidas-Aktie in Betracht ziehen. Beide Unternehmen haben starke Marken, eine solide Marktposition und profitieren von den langfristigen Trends in der Sport- und Bekleidungsbranche. Eine ausgewogene Investition in beide Aktien kann dazu beitragen, das Risiko zu streuen und von den Wachstumspotenzialen beider Unternehmen zu profitieren.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Nike-Aktie in Bezug auf Performance, Bewertung und Prognose besser abschneidet als die Adidas-Aktie. Nike hat eine bessere Performance gezeigt, ist solide bewertet und hat vielversprechende Umsatz- und Gewinnprognosen. Die Nike-Aktie verzeichnete in den letzten Jahren ein Wachstum von 430 Prozent, während die Adidas-Aktie nur um 200 Prozent zulegte.

Bei der Bewertung hat Nike mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 25 und einer Dividendenrendite von 1,19 Prozent zwar eine höhere Bewertung als Adidas, jedoch ist die Adidas-Aktie attraktiver bewertet, mit einem KGV von 17,9 und einer Dividendenrendite von 2,25 Prozent.

Trotz der besseren Performance und Bewertung von Nike haben beide Aktien langfristige Wachstumspotenziale. Nike wird von Analysten zum Kauf empfohlen, während Adidas derzeit Schwierigkeiten hat, positive Nachrichten zu liefern. Investoren, die an langfristigem Wachstum interessiert sind, sollten sowohl Nike als auch Adidas in Betracht ziehen.

Über Christian 131 Artikel
33 Jahre alt, gebürtig aus Cuxhaven und bekennender Kaffeejunkie :-). Ich interessiere mich schon seit meiner Kindheit für Finanzen & Technik. Dieses Interesse übertrage ich in meinem beruflichen Leben sowie im Privaten. Viel Spaß beim Stöbern!